Feed auf
Postings
Kommentare

„China is not happy“

China is not happy

China is not happy

In meinem letzten Artikel („China ändert euch“) ist das Buch „China is not happy“ (korrekt eigentlich „China is not pleased“, 中国不高兴, zhongguo bu gaoxing) erwähnt. Im deutschsprachigen Web habe ich darüber kaum Informationen oder Reaktionen gefunden, daher hier einige Angaben zu Inhalt und Beurteilung:

Geschrieben von den gleichen Verfassern von „China Can Say No“ beschreibt dieses sehr umstrittene Buch (in China ein Bestseller) die Nöte der heutigen jungen Generation von Chinesen: Einerseits stolz auf eine vieltausendjährige Geschichte und Kultur, andererseits der immer stärker werdende Einfluß des Westens besonders in den urbanen Zonen des neuen Chinas. Dieser Einfluß, verbunden mit der Korruptheit der herrschenden Eliten, mache China unglücklich.

China benötige neue Helden, und wenn China erst eine (wirtschaftliche und politische) Supermacht sei, könne es die glorreichen Zeiten der Tang-Dynastie wieder aufleben lassen.

An diesem Buch zeigt sich explizit das Wiedererstarken des chinesischen Nationalismus in den letzten Jahren. China verstand sich ja schon immer als Mittelpunkt der Erde (wie es der chinesische Name schon sagt: 中国  zhongguo = Reich der Mitte). Selbst gebildete Chinesen schauen mehr oder weniger herablassend auf ihre asiatischen Nachbarn bzw. die Minderheitenvölker in ihrem eigenen Land. Die chinesische KP spielt die Karte des Nationalismus immer stärker, um zum einen den Chinesen ein Gefühl der Einheit zu vermitteln und um zum anderen von wirtschaftlichen und sozialen Problemen abzulenken.

Allerdings gab es auch andere Reaktionen, die vielleicht nicht so vorgesehen waren. Wie u.a. auf dem Expatify.com Blog sowie bei Asia Times zu lesen ist, gab es auch starke Kritik aus China an den Zuständen in China, und auch die KP war davon nicht ausgenommen. Viele Chinesen seien unglücklich, weil sich die Regierung zuwenig um Mißstände im eigenen Land und die Verbesserung der Lebensumstände kümmere.

Vielleicht auch einer der Gründe, warum es in letzter Zeit eher ruhig um das Buch geworden ist.

Be Sociable, Share!
Be Sociable, Share!

2 Kommentare auf “„China is not happy“”

  1. Dejan sagt:

    Das Gefaellt mir Button Plugin waere nuetzlich. Oder habe ich es nicht gefunden?

  2. klick sagt:

    Hi, ich vermisse hier ebenfalls den like Button. Oder nicht gesehen?

Kommentar abgeben