windsurfing club tegernsee

40 Jahre
Windsurfing Club Tegernsee e.V.


"$1, Abs.1: Der am 22. Juli 1974 in Kaltenbrunn am Tegernsee gegründete Sportverein 
führt den Namen 'Windsurfing Club Tegernsee' (abgekürzt: 'WSCT')."
(Auszug aus der Satzung des WSCT)

Gegründet 1974 von den Brüdern Karl-Heinz und dem leider viel zu früh
verstorbenen, unvergessenen Niko Stickl, war der WSCT in den späten 70er Jahren
eine der Keimzellen des Regattasports in Süddeutschland. Bei den schon
legendären Regatten am Tegernsee nahmen z.T. über 100 Surfer teil, von
denen einige später maßgebend den Windsurfsport prägten (etwa die Brüder
Simmer, Georg Lechner, Sigi Pertramer, Bert Morsbach, Frank Spöttel,
Thomas Staltmaier, Tilo Schnekenburger usw.).

In den 80er Jahren kam das Clubleben zum Erliegen, da Niko um die Welt
jettete und sich einige Jahre in Thailand und auf den Philippinen nieder-
ließ und Karl-Heinz seine Surfschulen betreuen mußte.

Ein Neuanfang wurde 1989 mit der ersten Silbersurfer-Regatta auf dem
Mistral One Design gemacht, 1990 konnte der Verein schon die Deutsche
Meisterschaft in der ab 1992 olympischen Mistral One Design Klasse
austragen.

Seitdem fand jedes Jahr die traditionelle Silbersurfer-Regatta mit oft
ausländischer Beteiligung statt. Außerdem richtete der WSC Tegernsee
auch Regatten in der Dart-Katamaran-Klasse und 1992 sowie 2001 sogar deren Deutsche
Klassenmeisterschaft aus.

Der plötzliche und für viele unfaßbare Tod unseres ersten Vorsitzenden
Niko Stickl im Jahr 1997 bedeutete eine weitere Zäsur im Vereinsleben.
Der jetzige Vorstand bemüht sich jedoch, den Verein im Sinne Nikos weiter-
zuführen.

Seit Anfang 2010 verstärkt die Schwester von Niko, Bärbel Stickl, den Vorstand 
und ist neue Ansprechpartnerin direkt am Tegernsee in Gmund-Seeglas.


Pläne für 2016:

April/Mai 2016: Jahreshauptversammlung im Strandbad Seeglas

Mai 2016: Vereinsfahrt nach Italien zum Ansurfen
(Toskanaküste südlich Livorno)

Jeden ersten Sonntag des Monats (ab Juni): Frühwind-Surfen
Treffpunkt Sonnenaufgang (ca. 6 Uhr) auf dem Wasser
(Tegernsee zwischen Gmund und St. Quirin)
oder am Strandbad Seeglas

Außerdem ist ein Clubabend geplant.
Termin für 2016: tba


Was bietet Dir der WSCT?

- sehr günstiger Jahresbeitrag mit Ermäßigungen
  für Jugendliche, Schüler und Studenten sowie Familien

- kostenlose Materiallagerung direkt am Tegernsee
  (unser Clubgelände befindet sich im Strandbad Kaltenbrunn am Nordende des Sees
   neben Gmund an der schönsten Stelle des Tegernsees)

- Vereinsfahrten

- Geselligkeit auf dem Strandbadgelände

- Regatten

- Mitgliedschaft im Deutschen Segler-Verband und Bayerischen Segler-Verband
  (wichtig für die Teilnahme an Segel- und Surfregatten)



Geschäftsstelle des Windsurfing Club Tegernsee e.V.: Windsurfing Club Tegernsee Thomas Pfaab Erlenweg 19 D-83109 Großkarolinenfeld Germany E-Mail: wsct@chinakontor.de